Der Tag danach, oder wie verbringe ich jetzt meine Zeit ;-)?

Wie heißt es so schön – vor dem Konzert ist nach dem Konzert, oder war es – nach dem Konzert ist vor dem Konzert? Wie dem auch sei…
Nach den vielen Monaten der Vorbereitung waren die zwei Konzerte am Ende doch viel zu schnell vorüber. So fragte sich das ein oder andere Chormitglied gestern Abend, was es wohl in den nächsten Wochen so zu tun gäbe, ohne Planen, Tanzen, Nähen, Texte lernen und ob wohl die große Langeweile ausbräche?
Aber keine Sorge! So wurde gemunkelt, dass die Chefin schon neue Pläne hegt.

Wir hatten auf jeden Fall an den letzten zwei Tagen eine Menge Spaß auf der Bühne und hoffen, dass es unseren Zuschauern auch so ergangen ist.

Impressionen aus Overath:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *